Medizinische Fitness

Sport Kurs

Termine & Zeiten

Gesund und Fit im Alter durch Sport. “Ja, ja” werden Sie sich denken, “ich müsste ja auch, aber…;” und da hat dann jeder so seine Gründe, die seiner Meinung nach dagegen sprechen, Sport zu betreiben.

 

Genauso war das auch bei mir, bestätigt Renate K. aus Orihuela Costa.

„In ein gewöhnliches Fitness Studio mit lauter jungen Dingern und Bodybuildern zu gehen, war mir als älterer Dame, die noch nie an solchen Geräten trainiert hat, viel zu unangenehm. Ich tröstete mich damit, dass Spazieren gehen ja auch Sport sei und beließ es dabei.”

Doch dann kam der Wendepunkt. Renate musste sich einer Hüftoperation unterziehen. An lange Spaziergänge war nun nicht mehr zu denken. Gleich im Anschluss an die Operation riet ihr der Arzt möglichst bald mit der Rehabilitation zu beginnen. „Zum Glück” erklärt Renate, „denn heute weiß ich, wie wichtig der rasche Beginn mit der Reha ist - entscheidend für den Erfolg der OP!”

 

So kam sie zu Physio-Fit. Mit einer Kombination aus Manueller Therapie und Trainingstherapie konnte man bei Renate sehr gute Ergebnisse erzielen. An modernen Rehabilitationsgeräten, die denen im Fitness Studio zwar sehr ähnlich erscheinen, aber durch ihre feinsten Einstellungsmöglichkeiten speziell für die Rehabilitation entwickelt wurden, trainierte sie. „Ich freute mich regelrecht auf das Training an den Maschinen und wollte auch nach Ab-schluss der Reha nicht mehr darauf verzichten.” Deshalb nutzte sie die Möglichkeit in einer kleinen Gruppe unter professioneller Leitung weiter zu trainieren. „Ich fühlte mich sofort Wohl, es war eine kleine Gruppe mit Menschen, die ungefähr in meinem Alter waren und meine Sprache sprechen, und da ich einen eigenen individuellen Trainingsplan von meinem Physiotherapeuten gefertigt bekam und ständig von Evelyn betreut und begleitet wurde, fühlte ich mich nie alleine und wusste, dass mir das Training nicht schaden würde.”

 

Seit ihrer Hüftoperation sind nun 3 Jahre vergangen, Renate trainiert weiterhin und fühlt sich nach eigenen Angaben besser denn je. „So wie bei Renate ist es bei vielen Menschen”, bestätigt Martin Zaic, “sie kommen zunächst wegen Beschwerden wie Arthrose, Rückenschmerzen oder nach Operationen zu uns und bald wird der Sport zu einem festen Bestandteil in ihrem Leben. Die Bewegung erfrischt nicht nur den Körper, sondern auch Geist und Seele, wie man so schön sagt. Außerdem entsteht in den Kleingruppen ein schönes Gemeinschaftsgefühl und die Teilnehmer kommen gerne nach dem Training noch mal zu einem Kaffee zusammen.”